Schmetterlinge sterben, wenn man sie berührt!

Wenn man Schmetterlinge an den Flügeln berührt, dann bleibt an den Fingern sogenannter „Schmetterlingsstaub“ zurück. Dieser besteht aus Schuppen, mit denen die Flügel überzogen sind. Und man hört immer wieder, irgendwo: Wenn welche von ihnen fehlen, kann der Schmetterling nicht mehr fliegen und stirbt. Aber stimmt das überhaupt?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei